Minox MS 8×25 Macroscope Schwarz – Miniteleskop im handlichen Format für Outdoor & Alltag – Inkl : Monokular

Meine augen sind ziemlich schlecht. Darum habe ich mir dieses glas gekauft. Es entspricht nicht der beschreibung – es ist deutlich besser: stativanschluss, doppelwandiger aufbewahrungsbeutel mit karabiner, sehr gute befestigungsmöglichkeit für ein stabiles trageband, sehr gute gebrauchsanweisung (in hochglanz gedruckt, qualität ähnlich früherer teurer braun-geräte), und alles in einem guten karton verpackt. Das einzige, was bemängelt werden könnte, ist die größe des beutels: man bekommt ihn nicht richtig geschlossen, da er zu klein ist. Die optischen qualitäten sind wie beschrieben.

Keine unscharfen ränder, präzise farben. Etwas größer und schwerer als erwartet. Optisches präzisionsprodukt, qualiät 1a. Besonders günstig diemöglichkeit, wie bei einem makro beim fotografieren nahe an die objekte herangehen zu können. Peter wiesinger, krems an der donau, Österreich.

Wer kennt das nicht, vor jeder reise stellt sich die frage was man in die fototasche packt und was man dem gewicht und mangelndem platz geschuldet, zu hause läßt. Ähnliches gilt für touren in heimischen gefilden. Desöfteren geht die abwägung was man benötigen könnte und was nicht zu ungunsten des fernglases aus. Und dann sieht man diesen merkwürdigen vogel oder ein objekt in der ferne, die man gerne etwas größer sehen möchte. Hier schafft das macroscope abhilfe. Es ist so klein und leicht das es immer noch einen platz in der fototasche, im rucksack oder der jacke findet. Es macht hochwertige ferngläser nicht überflüssig, aber es schließt die lücke und ist da wenn man es braucht. Da ich das macroscope erst gestern erhalten habe, war bislang nur ein erster eindruck möglich. Die verarbeitung ist top, das macroscope liegt sehr gut in der hand und die scharfstellung läßt sich mit ein bißchen Übung schnell und zuverlässig bewerkstelligen. Die optische leistung ist sehr gut und entspricht dem preis.

Ich schätze besonders die makroskop-funktion. Ideal für tierbeobachtung, besonders für insekten, da man außerhalb der fluchtdistanz bleiben kann. Aber auch als normales fernglas macht es eine sehr gute figur.

Das gerät ist handlich und ist ein guter begleiter auf allen touren. Ich habe mit dem kauf einem beschenkten große freude bereitet. Es leistete schon während einer fahrt an die holländische küste gute “arbeit”. Selbst auf große entfernung ließen sich angepeilte projekte sehr gut erkennen.

Ein preisgünstiges, gut verarbeitetes und jackentaschentaugliches mini fernglas/ spektiv, ideal für die fotografische motivsuche, ich benutze es gerne und habe es eigentlich immer dabei.

MINOX MS 8×25 Macroscope Schwarz – Miniteleskop im handlichen Format für Outdoor & Alltag – Inkl. Bereitschaftstasche, Trageriemen & Bedienungsanleitung

  • Geben Sie Ihr Modell ein,
    um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • Praktisches Allround MINOX Macroscop im handlichen Taschenformat & starker optischer Leistung: 8-fache Vergrößerung & Nahstellung ab 35cm um den Makrobereich zu fokussieren
  • Vielfältige Einsatzmöglichkeiten des Fernrohr-Teleskops: Ob zum Wandern, für Naturbeobachtungen oder als Sehhilfe im Alltag oder bei Konzerten – kompaktes, praktisches & 150g leichtes Mini-Teleskop
  • Leistungsstarkes Bild des Miniteleskops durch die Verwendung hochwertiger Porro Prismen: Helles, brilliantes und randscharfes Bild / Einfache Scharfstellung / Sehfeld von 114m
  • Erstklassige Fernrohr-Qualität: Robustes, gummiarmiertes Gehäuse, exzellente Verarbeitung, Stativgewinde / Wasserdicht bis 5m
  • Lieferumfang: 1 x MINOX MS 8×25 Schwarz, 1x Bereitschaftstasche, 1x Trageriemen, 1x Bedienungsanleitung

Trotz meines ungeübten auges bin ich mir der bildqualität des monokulars mehr als zufrieden. Nachts im sternenlicht konnten beim blick auf einen großen see mit diesem monokular dunkle bojen entdeckt werden, die mit blosem auge in der dunkelheit unsichtbar waren (bei tageslicht sind diese bojen auch mit blosem auge sehr groß und gut sichtbar).

Uneingeschränkte kaufempfehlungkleine maße, das perfekte “immer-dabei-glas”, dazu die tolle makro-funktion. Optische leistung: einwandfrei, nimmt nur unmittelbar an den rändern merklich ab, was aber den praktiker überhaupt nicht stört. Besonders erwähnenswert: das stativaufnahme-gewinde.

Zum privaten gebrauch durchaus zu empfehlen, für richtige profigeräte muss man tiefer in die tasche greifen. Schnelle und prompte lieferung, hierfür volle punktzahl.

Wenn man nicht unbedingt ein fernglas braucht, ist das ein ideales teil um die natur zu beobachten. Vorallem gibt es keine ausrede das mitzunehmen. Und spinnen und anderes “kleinzeugs” lässt sich auch aus sicherer entfernung betrachten. Dass der beutel nicht ganz schließt hat mich jetzt noch nicht sehr gestört. Man sollte auch bedenken, dass sowieso nicht alle menschen mit beiden augen gleich gut sehen. Ein fußballspiel für 1,5 stunden immer durchschauen. , sollte man es nicht einsetzen.

Sehr handliches teleskop mit sehr guten optischen eigenschaften. Stativanschluß sehr praktisch, da im makrobereich die verwackelung hoch ist ( sehr ruhige hand erforderlich). Ein stern abzug wegen dem zu klein geratenen transportbeutel ( lieferumfang)und den fehlenden staubschutzkappen für objektiv und okular. Ich benutze jetzt eine kleine fototasche zum transport. Ansonsten super-praktisch wegen der geringen abmessungen, ständiger begleiter bei diversen anwendungen ( hauptsächlich beim sportschießen und naturbeobachtungen).

MINOX MS 8×25 Macroscope Schwarz – Miniteleskop im handlichen Format für Outdoor & Alltag – Inkl. Bereitschaftstasche, Trageriemen & Bedienungsanleitung : Ich habe es auch erst mit billigen und günstigen teilen versucht. Aber als ich den großen unterschied (ein scharfes, helles und brilliantes bild, auch am rand) sah,gab es für mich nur eins: behalten. Die stofftasche ist gepolstert und stabil, hat aber statt der gürtelschlaufe einen karabinerhaken. Finde ich nicht so praktisch. Deshalb habe ich mir zum schutz der optik eine hardbox-fototasche gekauft.

Ich war erst etwas erschreckt über die kleine bauform. Aber die optische qualität ist einwandfrei. Da ich das minox nur am tage bei beengten verhältnissen nutze, ist das optimal.

Ich war auf der suche nach einem fernglasersatz. Mein altes glas war sehr schwer und ich hatte es daher nie dabei. Ich habe mir das minox und das bresser nautic 8×25 bestellt. Ist da wirklich ein unterschied?mein fazit – ja, da ist ein unterschied. + einstellung der schärfe ist ein kinderspiel beim minox. Beim bresser muss man sich ziemlich anstrengen. + der nahbereich ist deutlich größer beim minox (< 1m). + das bild ist klarer beim minox und der sehbereich ist größer. Beim bresser gab es reflektionen, die ich beim minox nicht hatte. Am ende habe ich einen schnellen entschluss gefasst und das minox trotz höheren preises behalten. Es fühlt sich deutlich wertiger an. Ich bin kein profi und daher ist meine bewertung meine subjektive beurteilung.

Ich habe das macroscope seit einigen monaten. Ich bin oft unterwegs und finde es immer wieder sehr praktisch es dabei zu haben. Es ist wesentlich kompakter als mein fernglas und passt überall rein. Ich bin über die qualität der abbildung sehr überrascht.Auch wenn ich blumen damit betrachte, ist die abbildung schön scharf (wackelt ziemlich stark, aber so ist es im makrobereich. Mit einem stativ würde es besser gehen natürlich, aber ich reise so leicht wie möglich — da ist sogar eine gewinde dafür. Es liegt auch richtig schön in der hand und ist leicht genug das ich es um den hals hänge ohne es grossartig zu merken. Ein ganz nettes betrachtungswerkzeug für schnelle beobachtungen.

Vor einigen monaten habe ich mir das minox macroskope gekauft und bin davonbegeistert. Es ist klein, leicht und sieht sehr gut aus (vw-design). Es bildet randscharf ab und ist auch noch bei schlechtem licht gut zu gebrauchen. Das macroskope lässt sich bis ca. 30 cm nah einstellen, so dass man sehr gutkleinere tiere beobachten kann, ohne sie zu stören. Ein weiterer sinnvollereinsatzbereich ist das betrachten von kunstwerkdetails in kirchen (z. Da ich auch ein spektiv (m 62) von minox besitze kann ichvergleichend sagen, dass die optische qualität des kleinen makroskopesähnlich gut ist.

Es gab eine steigerung dieser wundervollen optik, auch von eschenbach: es gab eine vorschraubbare linse mit “plexiglastrichter” als abstandhalter. Man setzte das ganze gerät auf das zu beobachtende objekt und sah es in 30-facher vergrößerung. Ein jammer, dass eschenbach dies schöne glas nicht mehr herstellt. Aber auch der nachfolger ist konkurrenzlos: scharfeinstellung ab 30cm.Achtfache vergrößerung der winzigen preisschilder in den schaufenstern, besonders bei juwelieren. Endlich weiß ich vorher, ob meine gattin den laden betreten darf. Ein handliches und leichtes opernglas, brillant und hell. Ein erstklassiger feldstecher in der jackentasche. Eines meiner liebsten spielzeuge. Doch unter küche und haushalt völlig falsch platziert.

Minox macroscope ms 8×25 is a very useful tool, good quality optics, sharp and luminous view,no chromatic aberration, lightweight and small to stay into a shirt’s pocket. 8 enlargements at a minimun distance of 35cm enables you to observe even a very small insect or flower comfortably. The grip is very good and it stays very well in the hand. The focusing ring is smooth to operate and protects the objective like a hood. As usual:the exit pupil is not perfectly round although the quality of view is good, the pouch is tight and could have been a little larger. An ocular cap is missing and this is, imho, a flaw because perspiration, rain drops or dust can fall over the ocular glass when trekking. Anyway i’m satisfied of this purchase and four stars are fully deserved.

Ich habe das makroskop nun seit einiger zeit. Bei wanderungen und spaziergängen möchte ich es nicht mehr missen, auch wenn ich nicht unbedingt direkt danach makro-aufnahmen mache. Ich finde die darstellungsqualität wirklich überaus gut. Was man so alles entdecken kann. Manchmal weiß ich nicht in welche richtung ich den fokusring drehen muss o:-), aber das kriegt man raus. Verarbeitungsqualität ist einwandfrei und man fasst es gerne an. Auch als mini-fernglasersatz durchaus brauchbar. Achja: der afbewahrungsbeutel ist recht eng. Der dürfte etwas weiter sein, aber das ist jammern auf hohem nveau.

Das minox macroskop ms 8×25 ist ein sehr kleines und handliches mini-fernglas. Mit dem mitgelieferten zubehör lässt es sich leicht am gürtel befestigen und immer mitnehmen. Anfänglich ist es ob seiner größe etwas gewöhnungsbedürftig, dies gibt sich aber nach kurzer Übung. Das ziel ist leicht anzuvisieren und lässt sich verwackelungsfrei beobachten. Klare und scharfe abbildung. Das gehäuse ist fast zur gänze aus kunststoff. Da es noch nicht lange im gebrauch ist, kann über die verarbeitung und haltbarkeit nichts gesagt werden.

Das minox ms 8×25 macroscope ist klein und handlich, ideal für reisen (leicht) und den forscherdrang von groß und klein.

Das kleine fernglas von minox, ist von ausserordentlicher guter qualität. Ist klein, leicht und gut für beobachtungen sowohl im nah- und fernbereich. Eignet sich auch sehr gut für brillenträger.

Das minox macroscope erfüllt alle erwartungen. Es ist sehr kompakt und leicht. Die abbildung ist scharf und lichtstark. Das macroscope lässt sich einfach und präzise justiert werden. Aus meiner sicht eine klare empfehlung.

Bei dieser art produkt sollte man schon wissen, was man will, dann bekommt man’s auch. Die bildleistung ist sehr gut, das gehäuse spritzwassergeschützt und kompakt. Ich nutze das scope zum paddeln und zum betrachten von gemälden in ausstellungen, auch auf den wandertouren hat es sich bewährt. Man muss allerdings damit umgehen lernen; durch die hohe vergrößerung ist der tiefenschärfebereich manchmal sehr sehr klein. Hier erweist sich dann die schwergängigkeit des focusringes als optimal. Auch muss man das scope mit beiden händen halten, die dann eine art rahmen bilden und sich am kopf mit abstützen, dann bekommt man scharfe aussichten. Für längeres beobachten allerdings ist das scope nicht gedacht, dann tritt schon schnell frust auf und wer solches will, müsste zum binokular greifen. Einziges manko bisher: der aufbewahrungssack ist zu klein. Aber irgendwo mussten die leute ja sparen, ich bin froh, dass es nicht woanders war.

Als makulargeschädigter ist das monokular in allen bereichen eine hervorragende sehhilfe und bereits ab 30 cm einzusetzen. Für mich als sehbehinderter ein unverzichtbares hilfsmittel.

Die optische qualität ist durchaus gut, aber definitiv nicht ausgezeichnet. Im zentrum sind schärfe und kontrast (sofern kein gegenlicht) sehr gut, fallen aber zum rand hin sehr deutlich ab. Wenn man punktlichtquellen (z. Sterne) ansieht, ergibt sich auch sofort der grund. Am rand werden die punkte nur als striche fokussiert. Bei hohem kontrast sind chromatische aberrationen deutlich sichtbar, aber in der regel nicht allzu störend. Die gegenlichtresistenz ist überraschend schlecht. Die vergütung der linsen macht einen sehr guten eindruck; das makroskop ist für den geringen objektivdurchmesser sehr lichtstark und hell. Bei gegenlicht scheint aber einiges licht an den innenwänden reflektiert zu werden, der kontrast lässt deutlich nach und das bild wirkt sehr ausgewaschen.

Habe mir das minox macroscope für spaziergänge in der natur gekauft als “allzweckinstrument”, vom blick in die ferne über den vogel im baum bis zur blume oder insekt in der wiese. Das macroscope wurde super schnell geliefert von fernglas-kw, rechnung lag bei, verpackung war vorbildlich. Herzlichen dankvon der optischen leistung bin ich positiv beeindruckt. Hatte bisher ein bresser ruby 10×25 als taschenfernglas und ein carena 10×40 als “großen” fernstecher. Das carena hat ein helles und klares bild, ist aber so groß und sperrig, dass ich es bei spaziergängen und wanderungen praktisch nie mitgenommen habe. Das bresser war klein genug für die jackentasche, aber recht dunkel und m. Beide gläser lassen sich nicht auf objekte in der nähe scharf stellen und sind typische fern-gläser. Das minox macroscope hat ein sehr helles bild.

An sich hatte ich das neue leice monovid 8×20 im fokus, da ich bisher mit fernost minox noch keine probleme hatte, wollte ich mir das 8×25 zumindest anschauen. Was soll ich sagen, ich behalte das minox 8×25 macroscope und werde das leica monovid nicht anschaffen. Selbstverständlich ist das leica dem minox deutlich überlegen, hinsichtlich der optischen eigenschaften, ganz besonders aber durch seine sehr hochwertige verarbeitung. Minox ist leider nicht mehr minox. Ich bin ein alter anhänger dieser marke, nicht nur der regionalen nähe wegen, aber nach einem langen insolvenzverfahren blieb nicht mehr viel von minox übrig und man vermarktet nun den bekannten namen. Fernost muß aber nicht immer schlecht sein, dies zeigt schon mein minox 8×24 porro fernglas aus vergangenen jahren, wie nun eben auch dieses hier besprochene marcroscope. Es hat das bekannte vw design, dem bleibt minox noch treu, auch wenn es bereits sichtlich in die jahre gekommen ist. Das macroscope liegt gut in der hand, in einer männerhand, für frauenhände mag es wohl etwas zu voluminös sein. Ein kompaktes rundstück, passendes gewicht zum gehäusevolumen, daher gefühlt weder zu leicht noch zu schwer. Etwas billig wirkt die ausdrehbare augenmuschel, die leider auch nicht einrastet und sehr leicht verstellbar ist, mir großer steigung am internen “gewinde”.

Summary
Review Date
Reviewed Item
MINOX MS 8x25 Macroscope Schwarz – Miniteleskop im handlichen Format für Outdoor & Alltag – Inkl. Bereitschaftstasche, Trageriemen & Bedienungsanleitung
Rating
4.3 of 5 stars, based on 33 reviews