Eschenbach Optik adventure M 8 x 25 Monokular Test- Ein hervorragendes Fernglas für Naturbeobachtung und Jagd

Liegt super in der hand und man kann ruhig die landschaft genießen. Sind super zufrieden und können das teil weiterempfehlen.

Ich sags mal kurz:es passt einfach alles an diesen monokularverarbeitung 1a und dass bild dass es liefert. Es gibt einfach nichts wo ich sage das hätte man besser machen können also man macht mit diesen monokular nichts falsch.

Das produkt erfüllt – technisch gesehen – meine erwartungen in vollstem umfang. Ich habe es zwar noch keinem langzeit-test unterziehen können, da ich es vor wenigen tagen erst erhalten habe. Aber die optischen leistungen und die bedienbarkeit überzeugen mich. Schärfe, farbwiedergabe, kontrast stimmen auch bei schlechten lichtverhältnissen wie zum beispiel in der dämmerung. Der optische unterschied zu hochpreisigeren produkten ist mir kaum aufgefallen. In relation zum preis (ich habe 160 euro bezahlt) wird er als noch kleiner empfunden. Für hobbynutzer mit trotzdem hohen ansprüchen ist es eine sehr gute wahl. Dass die anfangs fest zu sitzen scheinenden objektiv- und okulardeckel, wie in manchen kritiken angemerkt, beim offenen tragen verloren gehen können, kann ich mir vorstellen. In der regel trage ich ein fernglas während des einsatzes aber nicht offen mit aufsitzenden schutzkappen, sondern nutze diese nur beim transport oder verstauen. Als brillenträger komme ich zudem sehr gut zurecht mit dem gerät.

Das fernglas wurde schnell geliefert und macht einen qualitativ hochwertigen eindruck. Die griffigkeit ist angenehm, es liegt gut in der hand. Die einstellmöglichkeiten lassen sich gut bedienen. Die staubschutz- und streulichtkappen und sind einfach aufgesteckt und nicht weiter gesichert, damit ist die gefahr des verlierens recht groß. Durch die einstellbaren okulare ist das fernglas mit und ohne brille nutzbar. Die neoprentasche ist prinzipiell eine gute zugabe für ein outdoorfernglas, ob sie auch wasserdicht ist, wird die praxis zeigen. Die braune farbe finde ich persönlich unattraktiv.

Ich nutze dieses glas nun schon eine ganze weile. Es begleitet mich bei jedem wetter und hat mich bisher noch nie enttäuscht. Es mag sein das es von anderen anbietern vielleicht bessere optiken gibt-aber das glas hat definitiv ein top preis leistungs verhältnis. Einsatzbereich ist bei mir wildtier und vogelbeobachtung.

Ganz hervorragende qualität. Hatte vorher zeisglas 10×50 das eschenbachglas steht ihm in nichts nach. Ich bin sehr glücklich und zufrieden.

Schnelle lieferung, gut verpackt. Wie nicht anders zu erwarten ist von eschenbach; ein perfektes monokular für unterwegs passt in jeder tasche, im handschuhfach oder am gürtel in der mitgelieferten gürteltasche.

Am ersten tag hat sich die gummi-augenmuschel abgelöst. Dieses problem scheint es häufig zu geben, wenn man die rezensionen so liest. Seltsam, warum eschenbach dieses problem nicht in den griff bekommt. Ich habe es selbst wieder verklebt und seitdem hält es schon einige tage ganz gut. Mit der optik bin ich ganz zufrieden. Die kunst beim beobachten besteht darin, das monokular still zu halten.

Vor- und Nachteile

Vorteile

  • Qualitativ hochwertig
  • Gehobene Mittelklasse zu vernünftigem Preis
  • Handlich und gute Sicht

Nachteile

  • Leider mangehalfte Verarbeitung
  • schlechte Optik
  • Enttäuschung

. Das adventure 8×25 ist mein zweites eschenbach fernglas. Kaufgrund war die größe, qualität und das gewicht ( nur 320 gramm. Dieses kleine glas kann ich bei radtouren auch mitnehmen, es belastet kaum von der größe und gewicht. Entschädigt mich aber mit der gewohnt guten leistung. Ich vergleiche es mit meinem anderen glas, dem eschenbach trophy as/p 10×50 b. Dieses ist natürlich in der gesamtleistung klar besser. Aber für radtouren nicht kompatibel. Das adventure 8×25 ist sauber verarbeitet und angenehm in dem verwendeten material. Die einstellungen laufen weich und mit angepassten widerstand.

-klasse artikel mit jede menge zubehör und stabile aufbewahrungsbox. Allerdings habe ich festgestellt das ich ein stärkeres brauche, für die zwecke, für die ich es benötige. Auch auf dem see keinerlei beeinträchtigungen, einfach klasse teil.

Preis -leistung sehr gut, handling perfekt, nachteil: die staubabdeckungen sitzen zu locker bzw. Haben keine befestigungsmöglichkeit. Habe leider bei der 2-ten verwendung schon die vordere verloren.

Das preis-leistung verhältnis, die qualität stimmen auf jeden fall. Das eigengewicht des fernglases sollte allerdings für längere wanderungen beachtet werden.

Ich habe mich sehr schnell für dieses fernglas entschieden. Dank der gummiarmierung und der leichtläufigkeit des fokussierrads lässt sich das glas auch sehr gut mit handschuhen bedienen. Der mitgelieferte trageriemen ist sehr hochwertig. Ich kann jeden dieses allroundfernglas empfehlen.

Die optischen und mechanischen eigenschaften sind bestens. Keinerlei kritikmöglichkeit vorhanden. Die augenmuscheln sind leider nur mangelhaft aufgeleimt und können leicht abgehen. Das glas wird in einer sehr stabilen und komfortablen tasche mit allem erforderlichen zubehör geliefert. Das gewicht ist gerade an der oberen grenze für z. Man muß sich halt entscheiden: qualität oder gewicht.

Was soll man viel sagen super qualität für den preis einfach spitze würd ich sofort noch mal kaufen ohne zu überlegen.

Sehr schönes und leichtgängiges okular, helles bild und klares bild. Die gummierung der augenmuschel löste sich nach kurzer zeit, so dass das okular zurück ging.

Mit dem fernglas bin ich in jeder hinsicht sehr zufrieden. Für diesen preis ein qualitativ hochwertiges produkt, das meine erwartungen voll erfüllt.

Merkmal der Eschenbach Optik adventure M 8 x 25 Monokular, robust, geringes Gewicht, wasserdicht, braun

  • Geben Sie Ihr Modell ein,
    um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • Vorteile: Brillante, farbechte Bildwiedergabe, ergonomische Form, Stickstofffüllung verhindert Beschlagen der Innenoptik
  • Leichtes Monokular für aktive Outdoor-Fans sowie zur Tier- und Naturbeobachtung und Safarireisen, für Brillenträger geeignet inkl. Dioptrienausgleich
  • Highlights: Größe 116x45x41mm, Gewicht ohne Etui 160g, Sehfeld 105m, 8x-Vergrößerung, vollständig mehrschichtvergütete Linsen, Objektivdurchmesser 25mm, Nahpunkt 2m
  • Herstellergarantie 5 Jahre ab Kaufdatum
  • Lieferumfang: Monokular, Staubschutzkappen, Gürtel-Etui, Tragekordel, Bedienungsanleitung

Produktbeschreibung des Herstellers

Eschenbach Optik

Die Geschichte von Eschenbach Optik beginnt Anfang des 20. Jahrhunderts in Nürnberg. Seit 1913 arbeitet unser Unternehmen daran, sein Know-how im Bereich Optik weiter auszubauen. Heute sind wir dank moderner Fertigungsprozesse Marktführer auf dem Gebiet der Optik. Eschenbach Optik ist ein traditionelles Unternehmen, bei dem Genauigkeit, Qualität, Zweckmäßigkeit und Design zentrale Bedeutung haben.

BaK-4-Prismen

Das bestgeeignete Material für Fernglasprismen.

BaK-4-Prismen ermöglichen weniger Streulicht, weniger Farbverfälschung, mehr Randschärfe, mehr Lichttransmission und höhere Auflösungsqualität. BaK4-Prismen sind ein Kennzeichen hochwertiger Ferngläser.

Mehrschicht-Vollvergütung

Die Vergütung ist eine der wesentlichen Maßnahmen zur Optimierung der optischen Leistung.

Entsprechend der Art und Qualität der Vergütung werden Lichtdurchlässigkeit (Transmission), d.h. Bildhelligkeit, Kontrast und Brillanz erheblich gesteigert.

Wasserdicht / Stickstoff gefüllt

Eschenbach-Ferngläser entsprechen den Standards für Wasserdichtheit. Ein System von wasserabweisenden Vorkehrungen an Gehäuse und beweglichen Teilen macht das Fernglas druckwasserdicht.

Eschenbach Optik

BaK-4-Prismen

Mehrschicht-Vollvergütung

Wasserdicht / Stickstoff gefül

Entscheidungstipps

Ferngläser vom Typ adventure D 8×42 und adventure D 10×42 sind „geländetauglich“ und praktisch in der Handhabung. Sie bieten eine ideale Kombination aus Gewicht, Größe und Sehkomfort. Ob im Urlaub oder beim Sport – wenn Sie möglichst leichte Modelle bevorzugen und eine achtfache Vergrößerung mit möglichst kompaktem Objektiv suchen, empfehlen wir zum Beispiel das adventure D 8×25. Für den Einsatz in den Bergen sollten Sie auf eine stärkere Vergrößerung zurückgreifen und sich für ein Fernglas mit zehnfacher Vergrößerung, wie z. B. dem adventure D 10×25, entscheiden.

Brillenträgerokulare

Auf der Spitze eines Gletschers, am Strand, in der flachen Ebene … wenn die Sonne scheint, sind Beobachtungen ohne Sonnenbrille kaum möglich. Darum bietet Eschenbach für Sonnenbrillenträger Modelle mit eindrehbaren Brillenträgerokularen an. So kann der nötige Abstand zwischen Auge und Okular mit und ohne (Sonnen-) Brille eingehalten werden.

Zubehör

Finden Sie es schwierig, Ihr Fernglas über Stunden in teils schwierigem Gelände zu tragen? Zur Ausstattung von Eschenbach-Ferngläser zählt auch Transport- und/oder Reinigungszubehör. So können Sie ungetrübt Landschaften, Tiere und alles, was Sie sonst noch näher betrachten wollen, ohne Einschränkungen beobachten.

Richtige Anwendung der Ferngläser

Stellen Sie den Diopter auf 0 ein (in der Regel am rechten Okular oder in seltenen Fällen am linken Okular oder am Drehrad). Passen Sie die Breite des Fernglases so an, dass Sie mit beiden Augen etwas sehen können. Schließen Sie das rechte Auge und stellen Sie die Schärfe für das linke Auge mit dem Fokussierring ein. Schließen Sie dann das linke Auge und stellen Sie die Schärfe für das rechte Auge ein.

Vergrößerung 8x 8x 10x 10x 8x
Objektiv mm 25 42 25 42 25
Nahpunkt (m) 3 2 3 2,5 2
Sehfeld m / 1.000 m 110 131 91 104 105
Höhe x Breite x Tiefe (mm) 111x121x41 148x134x52 111x121x41 148x134x52 116x45x41
Gewicht ohne Etui (g) 365 753 365 753 160
Stickstoffgefüllt Ja Ja Ja Ja Ja
Wasserdicht Ja Ja Ja Ja Ja
BaK-4 Prismen / Mehrschicht- Vollvergütung Ja Ja Ja Ja Ja

Hier werden die wichtigsten Fachbegriffe kurz erklärt.

Porro-Prismen: Die „klassischen“ Prismen: Ferngläser mit Porro-Prismen sind in der Regel breiter als vergleichbare Dachkant-Gläser, dafür aber nicht so lang. Aufgrund der weiter auseinanderliegenden Objektive bieten konventionelle Porro-Ferngläser bei kurzen Beobachtungsabständen ein etwas plastischeres Bild.

Dachkant-Prismen sind sehr kompakt und ermöglichen daher eine besonders schlanke Bauform des Fernglases. Der optisch-feinmechanische Fertigungsaufwand ist höher als bei einem Porro-Fernglas gleicher Qualität.

BK-7-Prismen: Prismen aus Bor-Kronglas sind Standard für eine gute Abbildungsleistung.

BaK-4-Prismen: Die sorgfältig bearbeiteten Hochleistungs-Prismen aus Barium-Kronglas ermöglichen eine sehr gute Detailauflösung, eine hohe Randschärfe und ein helles, farbtreues Bild.

SK15-Prismen: Prismen aus hochwertigem SK15-Glas. Sie minimieren unerwünschte interne Reflexionen und bewirken somit ein gestochen scharfes Bild mit bestem Kontrast.

Vergrößerung: Der Wert gibt die scheinbare Vergrößerung eines Objektes an. Bei einer 8-fachen Vergrößerung sieht man das Objekt 8-mal näher als in Wirklichkeit. Bei einer tatsächlichen Entfernung von 800 m erscheint es somit nur 100 m entfernt.

Objektivdurchmesser ist ein wichtiges Leistungsmerkmal eines Fernglases, da seine Größe die Lichtstärke entscheidend beeinflusst: Je größer er ist, desto mehr Licht kann das Auge erreiche und umso heller ist das Sehfeld. Angegeben wird der Objektivdurchmesser in mm.

Nahpunkt: Diese Zahl bezeichnet die kürzeste Distanz, auf die Objekte scharf und verzerrungsfrei vergrößert werden können. Dies ist wichtig für den Gebrauch im Museum, bei touristischen Besichtigungen oder ähnlichen Gelegenheiten.

Sehfeld bezeichnet den Durchmesser eines 1.000 m entfernten Bildausschnittes. Je größer der Wert, desto leichter die Betrachtung weiter Landschaften oder bewegter Objekte, beispielsweise beim Sport oder bei der Tierbeobachtung. Gläser mit Weitwinkeloptik (Kennzeichnung: Ww) verfügen über ein besonders weites Sehfeld.

Stickstoffgefüllt: Da Stickstoff (N2) im Vergleich zu Luft keine Restfeuchtigkeit enthält, verhindert er das Beschlagen der inneren Optik bei Temperaturwechsel.

Wasserdicht: Ein System von wasserabweisenden Vorkehrungen an Gehäuse und beweglichen Teilen macht das Fernglas druckwasserdicht.

Austrittspupille/geometrische/Lichtstärke/Dämmerungszal: Dies sind rechnerische Werte, die sich aus dem Verhältnis von Vergrößerung und Objektivdurchmesser ergeben. Für die Praxis ist wichtig: ein Wert der Austrittspupille zwischen 2 und 3 mm ist für Tageslicht ausreichend, bei schwierigen Lichtverhältnissen sollte ein Fernglas mit 5-7 mm Austrittspupille gewählt werden.

Phasenkorrektur: Diese besonders aufwendige Oberflächenbehandlung der Prismen bei Dachkant-Ferngläsern durch spezielle Vergütungen ist das Nonplusultra für hervorragende Abbildungsqualität.

Dielektrische Verspiegelung: Eine dielektrische Verspiegelung innerhalb des Prismensystems ermöglicht eine nahezu 100-prozentige Reflexion des einfallenden Lichts und verhindert, dass die Vergütung altert. Konturen bleiben so stets klar und deutlich erkennbar, selbst bei schlechten Sichtverhältnissen oder einsetzender Dämmerung.

Innenfokussierung: Fokussieren ist das „Scharfstellen“ des Bildes. Bei der Innenfokussierung werden nur Linsen im Innern des Fernglases bewegt. Dieses geschlossene System verhindert das Ansaugen von Staub, Luft oder Feuchtigkeit.

Vergütung: Eschenbach Ferngläser sind mit „vollvergüteter“ Optik ausgestattet. Das heißt, dass alle Luft-Linsen-Flächen mit einer hauchdünnen Antireflex-Schicht versehen sind, um den „Lichttransport“ durch das Fernglas zum Auge zu optimieren. Die Standard-Vergütung erfolgt mit Magnesium-Fluorid (Magenta-Vergütung). Für eine bessere Lichttransmission wird sie mit einer Mehrschichtvergütung auf einer Objektiv- und Okularseite zum „Combi-Coating“ kombiniert. Für höchste Sehansprüche kommt dagegen die Mehrschichtvergütung auf allen Linsenflächen zum Einsatz.

Naturgetreues, absolut farbechtes Sehen wird durch die Eschenbach-Vergütung „naturebright“ der farlux-, bison- und regatta-Ferngläser erzielt.

Extra-Low-Dispersions-Glas (ED-Glas): Das aufwendig hergestellte Glas kompensiert das Auftreten von Farbfehlern, die normalerweise durch die unterschiedlich starke Brechung der Farbanteile eines Lichtstrahls entstehen und sich unter anderem als „Farbsaum“ entlang von Kanten und Übergängen zeigen würden. ED-Glas sorgt dadurch für eine besonders farbentreue, extrem detailreiche und plastische Abbildung.

  • Prismen
  • Vergrößerung
  • Objektivdurchmesser
  • Nahpunkt
  • Sehfeld
  • Stickstoffgefüllt
  • Wasserdicht
  • Austrittspupille/geometrische Lichtstärke/Dämmerungszahl
  • Phasenkorrektur
  • Dielektrische Verspiegelung
  • Innenfokussierung
  • Vergütung
  • Extra-Low-Dispersions-Glas (ED-Glas)

Schönes fernglas- der glasschutz der großen gläser fällt schnell ab / hält nicht.

War zwar nicht das preiswerteste modell, da ich aber wert auf eine gas-füllung undwasserbeständigkeit gelegt habe, genau die richtige wahl.

Das glas ist in gewohnter eschenbach qualität-guter griff und tolles etui -der glasschutz auf beiden seiten hält allerdings nicht sehr gut-sonst wirklich ausgezeichneter durchblick.

Ich wollte für meinen urlaub etwas haben womit ich auf die schnelle ein motiv etwas näher ranholen kann. Ein fernglas war mir für diesen zweck schon etwas zu groß und da dachte ich mir, ich probier es mal mit einem monokular. Die auswahl war recht bescheiden. Es gab die ganz günstigen für 20,- aufwärts und welchen von zeiss, leica etc. Wo ich für das geld ein gutes fernglas bekommen würde. Als ich das monokular von eschenbach entdeckt habe, habe ich gemerkt das es vom preisleistung gar nicht so schlecht aussah. Stickstoff gefüllt verhindert das beschlagen,voll vergütet, stoßfest dank gummiarmierung und schön klein mit tasche. 5 jahre garantie und hergestellt in deutschland. Die lieferung erfolgte sehr zügig und schon beim auspacken bemerkte ich, dass es wirklich sehr klein ist. Es passt komplett auf meine handfläche und das gewicht ist unterwegs kaum bemerkbar. Geliefert wird es mit tragekordel und tasche genau so wie okular- und objektivstaubschutzkappen. Die tragekordel war schon am monokular befestigt. Die tasche empfinde ich mit den aufgesetzten schutzkappen etwas zu klein und streng beim zumachen was sich auch bemerkbar macht da der klettverschluss nicht komplett über die tasche geht.

Das fernrohr entspricht genau meinen erwartungen. Es ist leicht und handlich, wirkt robust und wertig, hat eine hervorragende optik mit dioptrienkorrektur. Ideal auf reisen und beim spaziergang zum beobachten der fauna und flora.

Das monokular ist sehr handlich, robust und gut zur mitnahme bei wanderungen geeignet. Allerdings braucht es eine deutlich ruhigere hand (oder ein platz wo man sich abstützen kann), als bei normalen ferngläsern. Das allerdings konnte man bei einer vergleichenden suche im vorfeld leicht herausfinden (war mir auch bekannt). Ich habe mich also wegen des geringen gewichts und der robustheit für das richtige gerät entschieden.

Im direkten vergleich von 18 monukularen war dies der ueberfliegersehr scharf in nah und ferngrosses sichtfeldund bei daemmerung volle sicht ich haette nie geglaubt, das so etwas so gut moeglich istverarbeitung sehr gut (was ich so einschaetzen kann)einstellung laesst sich perfekt dosierenfuer mich ein paar millimeter zu gross und ein paar gramm zu schwer (ernsthaft millimeter und gramm)fuer den preis das erstklassige geraet(meine bewertungen sind alle eigenerfahrung je mit einem einzelproduckt, ich erhalte keinerlei auftraege oder entlohnungen fuer meine bewertungen).

Ich habe mir dieses fernglas gekauft, weil ich oft auf dem meer bin und delfine und wale beobachte, ihnen aber nur aus der ferne zusehe. Menschen, die ihnen mit dem boot hinterherjagen, mag ich nicht besonders. Durch die gummierung liegt das fernglas sehr gut in der hand. Sogar bei einem wellengang kann man das fernglas ohne probleme ruhig halten. Angenehm war, dass es wasserdicht ist, was auf einem boot sehr wichtig ist. Nicht immer, kann es durch spritzwasser geschützt werden. Auch die unterschiedlichen temperaturen haben dem glas nichts angetan. Die fernsicht ist angenehm und auf dem meer genau richtig. Durch die 3-einstellungen für die brillen- bzw.

Auf der suche nach einem guten, aber mittelpreisklassigem, fernglas für ausflüge, tierbeobachtung (hobbymäßig) fand ich dies hier – bin sehr zufrieden.

Die verarbeitung ist einwandfrei, liegt auch gut in der hand. Von der abbildungsleistung war ich jedoch enttäuscht. Habe mich daher für ein steiner wildlife entschieden, das ist etwas teurer aber auch deutlich besser.

Ob am tage oder in der nacht, man sieht erstaunlich viel. Das preis leistungsverhältnis passt.

Ich hoffte mir mit diesem fernglas raum im gepäck zu sparen als alternative zu einem standardfernglas. Es ist sehr anstrengend auf einem auge konzentriert zu schauen und das bild ist gefühlt etwas flauer, weniger kontrastreich gegenüber einem fernglas mit gleichen leistungsdaten. Leider ist die auswahl nicht sehr groß. Insofern sind vergleiche schwierig und ich kann weniger über dieses spezifische glas als den nutzwert sagen: ich habe mich letztendlich für ein sehr kleines aber sehr hochwertiges, sehr klein faltbares fernglas von nikon entschieden und bin jetzt glücklich.

Ich bin sehr zufrieden mit dem fernglas. Das produkt enspricht in allen bereichen meinen erwartungen. Kann ich gerne guten gewissens weiterempfehlen.

Als fernglas ,einfach super ,liegt gut in der hand die weite und breite sicht einfach genial .

Besten Eschenbach Optik adventure M 8 x 25 Monokular, robust, geringes Gewicht, wasserdicht, braun Einkaufsführer

Summary
Review Date
Reviewed Item
Eschenbach Optik adventure M 8 x 25 Monokular, robust, geringes Gewicht, wasserdicht, braun
Rating
4.2 of 5 stars, based on 35 reviews